Gahlener Konfis mal offline

Am Freitag, den 22.03.2019, ging es nach der Schule los. Vierzehn Jungen und Mädchen, die sich auf die Konfirmation vorbereiten, fuhren mit Pastor Hilbricht und zwei Betreuerinnen nach Borken-Burlo zur Konfi-Freizeit. Bis Sonntag ging es um die bevorstehende Konfirmation am 19. Mai in der Dorfkirche Gahlen. Die Bedeutung von Abendmahl und Konfirmation wurde erarbeitet und am Sonntag mit einem Agapemahl im Gottesdienst erfahrbar gemacht.

Gahlener Konfis mal offline in Borken-Burlo

Für alle war aber genauso wichtig die gemeinsame Zeit auf den Zimmern, mit Spielen wie Kissenjagen, Twister, Fangen im Dunkeln, Karaoke-Singen etc. Das man dann ein Wochenende auch mal ohne Smartphone auskommt und somit offline ist für alle Nachrichten aus der weiten Welt, fügte allem eine weitere Erfahrung zu, die der Gruppe guttat. Erschöpft und mit neuen Erfahrungen kamen die Konfis und ihre Begleiter am Sonntag dann wieder nach Hause.

Als nächstes steht nun der Vorstellungsgottesdienst vor der Konfirmation auf dem Programm am Sonntag, den 05. 05. 2019, um 10. 45 h in der Dorfkirche.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.