Gahlener Presbyterium offiziell vorgestellt

 

Auf dem Kirchplatz zwischen Dorfkirche und Gemeindehaus wurde das
Presbyterium der Kirchengemeinde am vergangenen Sonntag, den 27.06.2021, bei
schönstem Siebenschläfer-Wetter den Gemeindegliedern vorgestellt und an ihr
Gelübde erinnert.

Vorgesehen war die Feier nach der Wahl vom 01.03.2020 für den 22.03.2020,
konnte aber wegen des bundesweiten Lockdowns bislang nicht begangen werden. Das
Jubiläum des Gemeindehaus Gahlen, das vor genau 50 Jahren am 27.06.1971 von
Architekt F. Scholten an Pfr. Krüger übergeben wurde, bot da den entsprechenden
Rahmen für eine schöne und fröhliche Gottesdienstfeier mit vielen
Gemeindegliedern und Gästen.

Zu sehen sind: Pfr. R. Harfst, Frank Abelt, Heinz-Gerd Fengels, Katrin
Fengels, Volker Korb, Marcus Scholten, Anna-Lena Konert, Patrick Potthast,
Karsten Ruloff, Nico Wischerhoff, Dirk Fröscher, Stefan Scholten, Jennifer
Heiming, Henning Horstkamp, Annelie Twachtmann, Rita Spickermann, Annegret
Engelmann, Kornelia Benninghoven, Pfr. C. Hilbricht. Die ausgeschiedenen
Mitglieder Heinz-Gerd Fengels, Marcus Scholten und Annelie Twachtmann und in
Abwesenheit Erich Brucks und Helmut Hemmert wurden zuvor mit Würdigung
verabschiedet.

Nach dem Gottesdienst, den der Posaunenchor unter Leitung von A. Twachtmann
musikalisch mitgestaltete, gab es für die Hungrigen was zu essen und vor allem
kalte Getränke und Eis bei den sommerlichen Temperaturen. Im Gemeindehaus war
eine Ausstellung zu den Ereignissen und Gruppen der letzten 50 Jahre
zusammengestellt, die be-gangen werden konnte. Diese Ausstellung ist im
Gemeindehaus Gahlen noch bis kommenden Sonntag, den 04.07.2021, zu erleben
(9-12 h und 15-19 h). Während die Erwachsenen sich unterhielten, gab es für die
Kleinen verschiedene Spielangebote. Abgeschlossen wurde die Feier mit einer
Andacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.