Ev. Kindertagesstätte Hardt

„Erziehung ist Liebe und Vorbild. Sonst nichts.“

Heinrich Pestalozzi

Die Ev. Kindertagesstätte Dorsten-Hardt ist eine Vier – Gruppen–Einrichtung in Trägerschaft der Ev. Kinderwelt Dinslaken. Die Einrichtung ist in die Ev. Kirchengemeinde Gahlen eingebunden, welche bis zur Überleitung in den Verbund der Evangelischen Kinderwelt Dinslaken, zum 01.01.2019, auch Träger der Einrichtung war. Die Kindertagesstätte wurde im September 1976 eröffnet und ist seitdem aus dem Gemeindeleben des Ortsteils Hardt nicht mehr wegzudenken.

Die Öffnungszeiten der Einrichtung sind:
bei einer Buchung von 25 Stunden pro Woche
von 7.00 Uhr bis 12.30 Uhr,
bei einer Buchungszeit von 35 Stunden
von 7.00 Uhr bis 14.30 Uhr,
bei einer Buchungszeit von 45 Wochenstunden
von 7.00 Uhr bis maximal 16.30 Uhr.

Ab einer Buchungszeit von  35 Stunden- besteht die Möglichkeit täglich an einem Mittagessen in der Zeit von 12.30 Uhr bis 13.00 Uhr teilzunehmen, welche pro Mahlzeit mit 1,50 € für Kinder unter 3 Jahren und ab dem 3. Lebensjahr 2,50 € pro Mahlzeit zusätzlich berechnet, per Lastschriftverfahren monatlich vom Konto abgebucht wird.

In unserer Einrichtung stehen insgesamt 75 Kindertagesstätten Plätze für Kinder im Alter von sechs Monaten  bis sechs Jahren zur Verfügung. Zu Zeit bieten, wir durch die zusätzlich
Bereitstellung von 4 Notfallplätzen:
10 Plätze im Gruppentyp II,
44 Plätzen im Gruppentyp I
und 25 Plätze im Gruppentyp III.

Ferien und Schließzeiten der Einrichtung werden den Familien in einer Jahresübersicht zu Beginn eines Kalenderjahres mitgeteilt. Festgelegte Schließungszeiten in unserer Einrichtung sind 3 Wochen in den Sommerferien (hier bieten wir berufstätigen Eltern zusätzlich die Möglichkeit einer einwöchigen Notbetreuung an) und die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr.

Unser Ziel ist es, Kinder bei der Entwicklung ihrer Identität zu unterstützen. Jedes Kind hat eine eigene Persönlichkeit, die durch Individualität gekennzeichnet ist. Bei Eintritt in die Kindertageseinrichtung steht jedes Kind in der Entwicklung seiner Persönlichkeit an einem anderen Punkt.

Da die eigene Identität durch Individualität gekennzeichnet ist, bedeutet das auch, dass der Prozess der Identitätsentwicklung sich individuell vollzieht. Kinder brauchen unterschiedlich viel Zeit, Raum und Anregung für Erfahrungen, und somit auch eine individuelle Begleitung. Hierbei sind auch die individuellen Potentiale der Kinder zu berücksichtigen. Wir setzen bei den Stärken der Kinder an, und betrachten sie nicht als defizitäre Wesen. Durch positive Bestärkung wächst das Selbst-Bewusstsein, und ist dann später auch groß genug, um zu bewältigen was man sich zuvor nicht zugetraut hat.

Unsere evangelische Einrichtung eröffnet den Kindern den Zugang zu Inhalten und Ausdrucksformen des christlichen Glaubens. Sie sollen und dürfen ihre religiösen Fragen, Auffassungen und Gefühle frei äußern. Die Kirchengemeinde und die Kindertagesstätte erfüllen gemeinsam den christlichen Auftrag, grundlegende Werte, wie Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung zu vermitteln. Gemeinsam mit den Kindern beten wir, feiern Gottesdienste und werden durch den Pfarrer der Kirchengemeinde in allen anfallenden Fragen und Wünschen unterstützt. Durch Gespräche, Bücher, etc. vermitteln wir den Kindern biblische Geschichten und wiederkehrende Feste des Kirchenjahres.

Eingang der Ev. Pestalozzi-Kindertagesstätte an der Pestalozzistraße

Sollten wir ihr Interesse geweckt bieten wir ihnen, gerne nach Terminvereinbarung, die Gelegenheit mehr über unsere Arbeit mit den uns anvertrauten Kindern zu erfahren sowie die Besichtigung unserer Räumlichkeiten! Wir freuen uns über ihren Anruf!

Kontakt
Annette Mariß, Leiterin
Tel. (02362) 35 51
pestalozzi-kita@ekir.de
Mareike Frerick- Reuschel, Stellv. Leiterin
Tel. (02362) 35 51
Fax: (02362) 79 38 27

Förderverein Pelo-Kids

Vorstand des Fördervereins Pelo-Kids:
1. Vorsitzende: Sarah Vennemann (2.v.r.)
2. Vorsitzende: Melanie Lenz (2.v.l.)
Kassenwartin: Irina Gaida (1.v.r.)
Schriftführer: Sven Kowalski (1.v.l.)

Seit seiner Gründung im Jahr 2004 hat sich der Förderverein „Pelo-Kids“ e.V. zum Ziel gesetzt, die Kinder der Pestalozzi-KiTa ideell und materiell zu unterstützen und springt wo immer notwendig ein.

Der Förderverein ist immer interessiert an weiteren Mitgliedern und freut sich über Spenden jeglicher Art.

Alle weiteren Informationen mit weiteren Kontaktdaten sowei einem Mitgliedsantrag können dem Flyer Pelo-Kids entnommen werden.