Gemeindeleitung

Die Leitung der Gemeinde obliegt dem Presbyterium. Für unsere Gemeinde besteht das Presbyterium aus insgesamt sechzehn Personen. Pro Gemeindebezirk sind es:

  • sechs von der Gemeinde gewählte PresbyterInnen
  • ein gewählte/r MitarbeiterpresbyterIn
  • sowie ein Pfarrer, der von Amts wegen Mitglied ist.

Das Presbyterium wird alle vier Jahre neu gewählt. Zur Zeit gehören dem Presbyterium an:

Für den Pfarrbezirk I, Gahlen: Frank Abelt, Kornelia Benninghoven, Helmut Hemmert, Heinz-Gerd Fengels (Friedhofskirchmeister), Annelie Twachtmann (Mitarbeiterpresbyterin), Karsten Ruloff, Henning Horstkamp (Kirchmeister) und Pfarrer Christian Hilbricht (Vorsitzender).

Für den Pfarrbezirk II, Hardt: Erich Brucks, Dirk Fröscher, Volker Korb (Finanzkirchmeister), Rita Spickermann, Marcus Scholten (Stellvertretender Vorsitzender), Nico Wischerhoff, Annegret Engelmann (Mitarbeiterinpresbyterin), Pfarrer Diethelm Krema (beurlaubt, Vertretung durch Pfarrer Reinhard Harfst)

Presbyterium 2016 – hintere Reihe von links: Pf.r Diethelm Krema, Volker Korb, Ralf Knüfken (ausscheidend), Karsten Ruloff, Nico Wischerhoff, Henning Horstkamp, Annegret Engelmann, Erich Brucks, Prädikant Ralph Karbowski, Pfr. Christian Hilbricht, Heinz-Gerd Fengels, Birgit Kiy (ausscheidend); vordere Reihe von links: Frank Abelt, Kornelia Benninghoven, Marcus Scholten, Annelie Twachtmann, Rita Spickermann, Helmut Hemmert, Dirk Fröscher

Das Presbyterium bildet – zusammen mit berufenen Mitgliedern – Fachausschüsse für einzelne Arbeitsbereiche, z.B. für Theologie und Gottesdienst, Diakonie, Finanzverwaltung und die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Zusätzlich zu den genannten Ausschüssen bestehen in unserer Gemeinde Ausschüsse für Bauangelegenheiten, Kindergarten, Gemeindekonzeption, Landwirtschaft, Friedhof, Allgemeine Gemeindearbeit-/Öffentlichkeitsarbeit/Kommunikation, Ökumene und Gemeindenfest. Dem Friedhofsausschuss obliegt die Verwaltung des kircheneigenen Friedhofs in Gahlen. Die innere Gemeindeleitung geschieht in Zusammenarbeit der Pfarrstelleninhaber mit den Mitgliedern der Ausschüsse und den hauptamtlich Mitarbeitenden der Gemeinde, insbesondere mit dem Gemeindebüro.