Vorsichtig zurück in das (andere) Gemeindeleben

Bild: Rainer Sturm  / pixelio.de

In seiner Sitzung am Montag, den 7. September hat das Presbyterium beschlossen, die Gemeindehäuser zunächst für kircheneigenen Gruppen wieder zu öffnen. Grundlage ist ein überarbeitetes Hygienekonzept, das den Gruppenleiterinnen und -leitern in dieser und der kommenden Woche vorgestellt wird (Gahlen: 9. September, Hardt: 15. September). Im Anschluß können die Gruppen und Kreise sich wieder treffen, wenn sie das neue Hygienekonzept einhalten. 

Da nur je eine Gruppe/Kreis in den Gemeindehäusern stattfinden darf, können sich die Anfangs- und Endzeiten der Gruppen ändern. Diesbezüglich wenden Sie sich an die Verantwortlichen für die Gruppen. 

Hier finden Sie das neue Corona-Schutzkonzept vom 7. September zum Download.
Hier die notwendige Anwesenheitsliste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.