Jährliche Baubegehung in Gahlen

Einmal in jedem Jahr macht der Bauausschuß des Presbyteriums sich auf den Weg, um alle Immobilien der Gemeinde zu begutachten und eventuelle Schäden in Augenschein zu nehmen. Diese Begehung ist Entscheidungsgrundlage des Presbyteriums, bzw. des Bauausschusses für zukünftige Renovierungen und Baumaßnahmen.

Jährliche Baubegehung der Kirchengemeinde Gahlen.

Gepostet von Evangelische Kirchengemeinde Gahlen am Samstag, 5. September 2020

Sommer-Kirche light bis Ende August

Die Sommer-Kirche light 2020 wird auch nach dem Ende der Sommerferien bis Ende August fortgesetzt, hat das Presbyterium beschlossen. Es ist doch befreiender und schöner Gottesdienst zu feiern, wenn die Anwesenden mit angemessenem Sicherheitsabstand im Freien ohne Maske das Gesicht des Nachbarn wahrnehmen können, zu den Liedern leise mitgesingen …

Im Wechsel zwischen Friedenskirche, Dorsten-Hardt und Dorfkirche Gahlen wird sonntags zur üblichen Zeit Gottesdienst gefeiert. Bei trockenem Wetter findet der Gottesdienst draußen statt, bei ungemütlichem Wetter drinnen. Abstands- und Hygienregeln sind zu beachten; die Anschriften der Gottesdienstbesucher und-innen werden nachgehalten.

Sonntag, den 16.08.2020, 9.30 Uhr – Friedenskirche, Dorsten-Hardt

Sonntag den 23.08.2020, 10.45 Uhr – Dorfkirche Gahlen

Sonntag, den 30.08.2020, 9.30 Uhr – Friedenskirche, Dorsten-Hardt

Wir freuen uns miteinander zu feiern und Gott zu loben.

Gottesdienst „unterm Baum“

Am 2. August fand der Gottesdienst vor der Friedenskirche statt. Alle waren froh, daß das Wetter mitspielte. Und so wurde kräftig gesungen, was allen Besucherinnen und Besuchern in den letzten Wochen gefehlt hatte. Von „Geh aus mein Herz“ über „Sonne der Gerechtigkeit“ bis hin zu „Wie ein Lachen, wie ein Vogelflug“ sang die Gottesdienstgemeinde kräftig mit. Zwei Kanons wurden in vier Gruppen gesungen. Hier geht es zum Facebook-Beitrag.

Bild: Rike/pixelio.de

Ihnen und Euch allen wünschen wir eine gesegnete Urlaubs- und Ferienzeit. Und denen, die nicht in Urlaub fahren können oder dürfen, wünschen wir eine gute Zeit zuhause oder bei der Arbeit.

„Und bis wir uns wiedersehen, halte Gott Dich fest in seiner Hand!“

Grüße aus Hünxe statt gemeinsamer Gottesdienst

Altar mit GottesdienstbesucherInnen an der Lippe

Liebe Gahlener*innen,

an diesem Wochenende hätten wir zum Ferienstart als Kirchengemeinden Gahlen und Hünxe gemeinsam Open-Air-Gottesdienst gefeiert. Wie so vieles andere, ist dies im Augenblick leider nicht möglich.
In den letzten Wochen und Monaten konnte man merken, wie wichtig es ist sich nicht aus dem Blick zu verlieren – das gilt auch für uns als evangelische Christ*innen in der Region.

Einen herzlichen Sommergruß aus der Nachbarschaft sende ich Ihnen daher aus Hünxe.
Im nächsten Jahr geht es mit dem gemeinsamen Gottesdienst auf ein Neues.
Wir freuen uns! J Pfarrerin Hanna Maas aus Hünxe-Dorf und ich wünschen Ihnen gesegnete und erholsame Sommertage! Nutzen Sie die Auszeiten, die sich bieten – im Kleinen, wie im Großen und bleiben Sie behütet.

Ihr Mirko Lipski-Reinhardt, Pfarrer in Bruckhausen